Zum Hauptinhalt springen

Aktuelles

Handball.Heimat.Rheinhausen

OSC Handballvorstand bekommt Verstärkung

  • Info

Schon lange gibt es eine sehr gute Zusammenarbeit im Bereich der Jugend zwischen dem Homberger TV und dem OSC Rheinhausen. Da der HTV keine eigene Seniorenabteilung hat, unterstützen aus dem Team der Jugend nun auch Manu und Marc Schaltmann, Sharon Wetteborn, Martina Seemann, Kay van Laak und Georg Dürdoth den OSC Handballvorstand. Ziel aller Mitglieder des Vorstands ist es, den Kindern und Jugendlichen nach ihrer Kinder- und Jugendzeit eine Perspektive zu bieten. Der Handball muss hier im Westen auch nach der Jugendzeit ein attraktives Angebot in verschiedenen Leistungsklassen machen können, um Kinder Jugendliche nachhaltig für den Sport zu begeistern. Deshalb erweitert zum Beispiel der OSC sein Angebot um die dritte Mannschaft im Männerbereich und um die Frauen. Hier werden übrigens noch Spielerinnen und Spieler gesucht. Meldungen bitte bei Stephan@osc-rheinhausen.de.

Wir freuen uns sehr über den „ Zuwachs“, denn es gibt eine Fülle von Aufgaben in der aktuellen Neuausrichtung nach der Coronazeit. Die neue personelle Sitation ermöglicht uns, einige länger schon geplante Vorhaben umzusetzen. Dazu gehören u.a. die Neugestaltung der Öffentlichkeitsarbeit, die Überarbeitung des Marketingkonzepts oder die Umsetzung des neuen Jugendtrainingskonzepts.

Es gibt eine Fülle von Herausforderungen. Ich bin sehr dankbar, dass wir weitere Menschen bei uns im Team haben,

die den Handballsport an die kommenden Generationen weitergeben wollen. Sport schafft Verbindung, auch über die eigene aktive Zeit hinaus. Für uns alle ist Handball eine Herzensangelegenheit. In dem Sinne allen „Neuen“ ein herzliches Willkommen und auf gute Zusammenarbeit.

Klaus Stephan, OSC