Zum Hauptinhalt springen

Aktuelles

Handball.Heimat.Rheinhausen

3. Herren: OSC - TSG Kirchhellen II 25:16 (16:8)

  • 3. Herren

nie gefährdeter Sieg

Am frühen Sonntagmorgen gab sich der Tabellennachtbar aus Kirchhellen die Ehre in der Krefelder Straße. Es mussten einige krankheits- und verletzungsbedingte Ausfälle kompensiert werden.

Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase (4:4) konnte sich das Team mit einer guten Abwehr und Torhüterleistung bis zur Pause deutlich absetzen. Das Zusammenspiel im Angriff funktioniert in der neu gebildeten Truppe immer besser,so dass auch im zweiten Durchgang der Sieg nie gefährdet war. Einige Spieler konnten ihr Handballbebüt auf der Platte feiern, alle kamen zum Einsatz und man konnte sehen, dass das ganze Team Spaß am Spiel hatte.

Durch die geschlossene Mannschaftsleistung konnte der Tablettenplatz im oberen Drittel gefestigt werden.

Auch wenn es nächste Woche beim Auswärtsspiel in Bottrop zum Tabellenletzten geht, sollte man die Aufgabe nicht auf die leichte Schulter nehmen die Saison in der Kreisliga hat bisher gezeigt dass alle Spiele für Überraschung gut sind.Wir freuen uns über Unterstützung der mitreisenden Fans.

Für den OSC spielten: Barzen, Anders, Kugel, Schaltmann 7, Wendling, Butzbach, Knölke 3, Gerke, Kazmierski 4, Kügele 4, Scholz 5, Wetteborn, Breitfeld, Pinter