Zum Hauptinhalt springen

Aktuelles

Handball.Heimat.Rheinhausen

2. Herren: TV Issum gegen OSC  28:36 (14:17)

  • 2. Herren

verdienter Auswärtssieg in Issum

Wir hatten uns für dieses Spiel viel vorgenommen und wollten punkten. Am Ende stand dort die zwei Punkte für den OSC, trotz mancher  Ausfälle. Die Jungs haben bis zum Schluss gekämpft und gehen jetzt in die drei Wöchige Pause.

Ein Dank geht an Conner Wetteborn, der nach 40 Minuten das Spiel aufgrund breuflicher Verpflichtungen verlassen musste und dennoch anreiste. 

Zum Spiel: 
Der TV Issum führte schnell mit 1:0 und 5:2. Wir versuchten durch eine frühe Auszeit eine Neuausrichtung, doch diese Neujustierung zeigte noch keine Wirkung (6:4; 8:6 und 12:8). In der 20. Minute nahme sich das Heimteam, warum auch immer, eine Auszeit. Trainer Florian Fenzel nutzte diese um nochmal einiges zu verändern und das Team auf die richtige Spur zu führen. Zur Pause führten wir mit 17:14 Toren. Dazu trug auch das treffsichere Verhalten von Jonas Kolski, Conner Wetteborn und Lasse Bernhard bei. 

Nach der Pause trug unser geduldiges Spiel Früchte und wir hatten nie das Gefühl hier als Verlierer vom Platz zu gehen. Im Gegenteil wir bauten unsere Führung weiter aus. 14:18 ; 15:19 und 20:28 waren die Teilergebnisse nach 46 Minuten. Dabei geht ein großes Lob an unsere TW, die hinten vor einer stabilen Abwehr die Bälle hervorragend abwehrten. Auch unsere Fehlerquote im Angriff wurde dezimiert. Am Ende stand ein wichtiger Auswärtssieg mit 28:36 zu Buche  Glückwunsch an Alle 

Es spielten: Kolski 12/1, Mehlich 2, Bologna, Segerath, Fenzel N. 2/1, Kugel 1, Bochynek M., Bartesch, Ates 3, Bernhardt 7, Wetteborn 5, Kohn 1, Reese 1, Ullrichs 2, Fenzel F., Bochynek C.