Zum Hauptinhalt springen

Aktuelles

Handball.Heimat.Rheinhausen

2. Herren: TuS Lintfort - OSC II 23:26 (13:13)

  • 2. Herren

durch geschlossene Mannschaftsleistung zum Sieg

Erneut kam das Team nur schwer ins Spiel, die sich bietenden Chancen wurde nicht konsequent genutzt (4:4, 7. Minute). Dann hatte die Mannschaft einen kleinen Lauf und konnte sich nach 15 Minuten mit 7:10 ein wenig absetzen. Trainer Fenzel hoffte, dass nun der Knoten geplatz sei. Dem war aber leider nicht so, es fehlte die Ruhe clever weiterzuspielen. So ging es mit 13:13 in die Pause.

Nach der Halbzeit kamen zunächst die Gastgeber besser ins Spiel und konnten sich einen zwei Tore Vorsprung erzielen (17:15, 39.). Nach einer Auszeit kam das Fenzel-Team wieder besser ins Spiel und konnte in der 44. Minute auf 18:18 ausgleichen. Im weiteren Verlauf lag mal die eine, mal die andere Mannschaft knapp vorne.

Die Entscheidung fiel kurz vor Schluss: Nikals Fenzel brachte den OSC mit 24:23 in Führung, gute Abwehrarbeit und Luca Steffel im Tor verhinderten einen erfolgreichen Gegenangriff und Fabian Fenzel machte in der 59. Minute mit dem 25:23 den Sack zu. Am Ende gewann die Zwote etwas glücklich mit 26:23.

Letztendlich war die geschlossene Mannschaftsleistung ausschlaggeben für den Erfolg. 

Für den OSC spielten: Barzen, Bartesch 3, Kolski 10/3, Fenzel F. 4, Reese, Wetteborn 2, Kohn 1, Mehlich 2, Steffel, Fenzel N. 2, Kugel 1, Bochynek M., Ates, Bochynek 1