Zum Hauptinhalt springen

Aktuelles

Handball.Heimat.Rheinhausen

2. Herren: OSC - TV Biefang 23:29 (10:12)

  • 2. Herren

verdiente Niederlage

Wir haben zu keiner Zeit zu unserem Spiel gefunden. Heute gab es nichts zu beschönigen. Am Ende siegte verdient der TV Biefang. Der SR der alleine dieses Spiel leitete, traf sicherlich manche unglückliche Entscheidungen. Am Ende waren wir es aber selbst Schuld. 

Zum Spiel: 

Wir führten mit 1:0 und hatten uns vorgenommen ruhig zu agieren und die Chancen auszuspielen, dabei sollten schnelle Angriffe zum Erfolg führen.  Doch irgendwie hatte man das nicht richtig aufgenommen. Einfache Bälle wurden wieder und wieder weggeworfen, so dass der TVB zur Halbzeit mit zwei Toren führte .

Nach einer kräftigen Kabinenansprache hatte ich gedacht, dass man mich verstanden hat. 11:12 und 12:13 hieß es nach drei Minuten der zweiten Hälfte. Doch dann kam der Schlendrian wieder und Biefang zog durch einfache Bälle davon. Nach 54 Minuten war dann alles aus, denn der Gast legte vierTore vor: 22:26   Der Druck auf uns wurde trotz Auszeit größer.  Am Ende haben wir gegen den TVB verdient mit 23:29 verloren. Das große vier Punktespiel ging verloren. 

Kurz vor Spielende gab es zu allem Überfluss noch eine blaue Karten gegen Segerath wegen SR Beleidigung 
Besonders hervor zu heben waren die Leistungen unsers Torwarts Joe Connor Barzen  und von Chr. Bochynek 

Für den OSC spielten: Kolski  6, Mehlich 4, Bologna, Segerath 3, Fenzel N 3/1, Kugel, Bochynek, Bartesch 1, Ates, Bernhardt,  Wetteborn, Kohn 1, Ullrichs, Bochynek 5, Barzen