Zum Hauptinhalt springen

Aktuelles

Handball.Heimat.Rheinhausen

2. Herren: OSC : TB Oberhausen 29:28 (15:15)

  • 2. Herren

wichtiger Sieg der Zwoten

Ein Training war in der letzten Woche nicht möglich, aufgrund Verletzungen oder beruflicher Gründe fehlten 12 Spieler. Luca Steffel und Joe Barzen teilten sich die Aufgabe im Tor, aus der A-Jugend half Connor Wetteborn aus,

Das Ziel für die Begegnung gegen TBO war es, dass Spiel möglichst lange offen zu gestalten und dies ist gelungen! Alle zogen an einem Strang.

Aufgrund einer deutlichen Leistungssteigerung gegenüber den letzten beiden Spielen gelang es um das Spiel ausgegelichen zu gestalten. Kein Team konnte sich entscheidend absetzen: 3:3, 5:5, 9:8, 9:11 - so ging es hin und her. Mit 15:15 ging es in die Halbzeitpause.

Nun galt es dran zu bleiben und nicht einzubrechen. Es wurde gut gewechselt, so dass die Spieler sich immer wieder kurz erholen konnten um dann mit neuem Schwung wieder zu kommen.

Die Uhr zeigte 59:57 an, als Diyar Ates der entscheidende Treffer zum 29:28 Erfolg gelang.

Ein ganz wichtiger Sieg in einer schweren Periode. Wir sind in der Landesliga angekommen und müssen jetzt hart weiterarbeiten.

Für den OSC spielten und trafen: Barzen (TW), Steffel (TW), Kolski 7, Wetteborn C. 3, Kohn 1, Bologna, Segerath 1, Bernhardt 6, Fenzel 4 /3, Kugel 3, Bochynek M. 2, Ates 2, Wetteborn Ch., Bochynek C.